Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 409 von insgesamt 870.

Bischof Zacharias (von Taormina) kommt erneut nach Rom (und zu Papst Benedikt III.).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Konzilsakten von Konstantinopel (861) (Deusdedit IV 430, Wolf von Glanvell 607). Reg.: -. Lit.: Dvornik, Photian Schism 30.

Kommentar

Die Synodalakten berichten, daß lediglich Zacharias der Aufforderung des Papstes (n. 402) folgte, so daß Dvornik wohl zu Recht den Text der Akten auf eine zweite Romfahrt des Bischofs (vgl. IP X 316 n. *65) bezog. Zur Vorgeschichte der Auseinandersetzungen vgl. n. 378 und besonders n. 402 . Eine päpstliche Entscheidung kam nicht zustande, weil die Vertreter der ignatianischen Partei fehlten. Zeitlich ist die Romreise nach der ersten Aufforderung des Papstes anzusetzen und wohl am ehesten in das Jahr 857 zu legen, vgl. Dvornik.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 409, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0857-00-00_2_0_1_4_2_409_409
(Abgerufen am 26.05.2017).