Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 385 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) schenkt der Kirche S. Maria Nova (in Rom) (in basilica beatae Dei genitricis quae olim Antiqua vocabatur nunc autem sita est iuxta Via Sacra ) eine goldverzierte Decke.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 145). Reg.: -. Lit.: Armellini, Chiese I 193.

Kommentar

Das nur im Lib. pont. erwähnte Geschenk war mit einer Darstellung der Geburt Jesu verziert. Bei der beschenkten Kirche muß es sich um die Kirche S. Maria Nova gehandelt haben, welche die Rechte von S. Maria Antiqua übernahm, vgl. n. 80 . Zur Kirche vgl. IP I 65f., Armellini und Corpus Basilicarum Christianarum II 252. Zu datieren ist wie n. 383; die in der Vita berichtete Tiberüberschwemmung zum Januar 856 ist Terminus post quem.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 385, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-00-00_3_0_1_4_2_385_385
(Abgerufen am 03.12.2016).