Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 384 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) schenkt dem Kloster S. Anastasius ad Aquas Salvias (in Rom) (in monasterio sancti ... Anastasii qui vocatur Aqua Salvia ) ein silbernes Gefäß (gabatha saxisca) .

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 145). Reg.: -. Lit.: Ferrari, Roman Monasteries 35 und 44.

Kommentar

Das Geschenk wird im Lib. pont. mit Gewichtsangabe genannt. Die Bezeichnung als gabatha saxisca könnte auf sächsische Herkunft, aber auch auf eine Herstellung im Sachsenviertel Roms deuten, vgl. n. 314 . Zum Kloster S. Anastasius (Tre Fontane) vgl. IP I 170f., Ferrari 36ff. Caraffa, Monasticon Italiae I 84f. n. 179. Zu datieren ist wie n. 383; die in der Vita berichtete Tiberüberschwemmung zum Januar 856 ist Terminus post quem.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 384, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-00-00_2_0_1_4_2_384_384
(Abgerufen am 23.03.2017).