Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 399 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) läßt die Kirche SS. Marcellino e Pietro (in Rom) restaurieren.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 147). Reg.: -. Lit.: Corpus Basilicarum Christianarum II 196 (irrig Benedikt IV.).

Kommentar

Im Lib. pont wird die Arbeit am Dach und an den Torbögen besonders hervorgehoben. Die Kirche lag an der Via Labicana (in der Nähe des Laterans), vgl. Vogel, Lib. pont. III 349. Vgl. zur Kirche allgemein auch Hülsen, Chiese 419f. n. 17 sowie Armellini, Chiese I 276f. Zu datieren ist wie n. 383; die in der Vita berichtete Tiberüberschwemmung zum Januar 856 ist Terminus post quem.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 399, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-00-00_17_0_1_4_2_399_399
(Abgerufen am 24.06.2017).