Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 396 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) schenkt der Titelkirche S. Ciriaco (nelle Terme) (in Rom) (titulo beati Cyriaci ) einen goldverzierten Stoff sowie ein Evangeliar.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 146). Reg.: -.

Kommentar

Die beiden Geschenke werden nur im Lib. pont. an zwei kurz aufeinanderfolgenden Stellen erwähnt; das Evangeliar soll aus reinem Silber gewesen sein, was wohl auf das Material der Buchdeckel zu beziehen ist. Zur heute zerstörten Kirche S. Ciriaco, deren Titel von Papst Sixtus IV. auf eine andere Kirche übertragen wurde, vgl. außer IP I 60f. auch Hülsen, Chiese 245f. und Corpus Basilicarum Christianarum I 115-117. Armellini, Chiese II 1017 zweifelt die diesbezügliche Notiz des Panvinius an. Zu datieren ist wie n. 383; die in der Vita berichtete Tiberüberschwemmung zum Januar 856 ist Terminus post quem.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 396, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-00-00_14_0_1_4_2_396_396
(Abgerufen am 19.09.2017).