Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 395 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) schenkt der Kirche S. Sebastian in Frascati (in basilica sancti Christi martyris beati Sebastiani, qui ponitur in loco qui vocatur Frascata ) einen wertvoll verzierten Behang.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 146). Reg.: -.

Kommentar

Die im Lib. pont. mit gammadia angegebenen Verzierungen sind nicht genauer bestimmbar, vgl. Du Cange, s. v. gammadium. Die Kirche S. Sebastian in Frascati trägt heute das Rochus-Patrozinium, vgl. Duchesne II 136 Anm. 26. Zu dieser Kirche vgl. auch IP II 37f., zu datieren ist wie n. 383; die in der Vita berichtete Tiberüberschwemmung zum Januar 856 ist Terminus post quem.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 395, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-00-00_13_0_1_4_2_395_395
(Abgerufen am 26.07.2017).