Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 379 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (DB.) läßt das von Anastasius zerstörte (n. 346) Bild (in S. Peter über die Synode von 853) wiederherstellen und ausmalen (Benedictus restauravit et lucifluis coloribus decoravit) .

Überlieferung/Literatur

Erw.: Ann. Bertiniani a. 868 (Grat 148). Reg.: -. Lit.: Perels, Nikolaus 205 Anm. 5; Ladner, Papstbildnisse I 153; Arnaldi, Anastasio 27.

Kommentar

Die Ann. Bertiniani berichten im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen während des Pontifikats Hadrians über die Wiederherstellung des erstmals von Leo IV. (n. 308) in S. Peter angebrachten Bildes. Da Anastasius das Bild im September 855 zerstörte, ist eine baldige Restauration nach der Weihe Benedikts (n. 353) anzunehmen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 379, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0855-10-00_4_0_1_4_2_379_379
(Abgerufen am 20.01.2017).