Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 382 von insgesamt 870.

Papst Benedikt (III.) verurteilt nach dem Vorbild des Patriarchen Ignatios (von Konstantinopel) den (Erzbischof) Gregor Asbesta (von Syrakus) sowie (die Bischöfe) Petros (von Sardis) und Eulampios (von Apamea) .

Überlieferung/Literatur

Erw.: Brief Stylians an Papst Stephan V. (886) (MG Epist. VII 375). Reg.: -. Lit.: Lapôtre, Formose 19f.; Dvornik, Photian Schism 21-25.

Kommentar

Die Verurteilung der Bischöfe durch Papst Benedikt III. berichtet Stylian im Anschluß an die Legation des Lazarus (n. 378), woraus sich die vermutete Darstellung ergibt; jedoch kann sein Bericht keine Glaubwürdigkeit beanspruchen, vgl. hierzu und zu den weiteren Überlieferungen und Zusammenhängen n. 322, n. 378 und n. 403.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. F382, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0855-00-00_2_0_1_4_2_382_F382
(Abgerufen am 27.03.2017).