Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 319 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) schenkt der Kirche SS. Quattro Coronati (in Rom) (in ecclesia IIII Coronatorum) eine vergoldete Decke.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 133). Reg.: -. Lit.: Corpus Basilicarum Christianarum IV 3.

Kommentar

Zu den anderen zahlreichen Geschenken des Papstes für seine frühere Titelkirche SS. Quattro Coronati vgl. n. 122 , n. 144 , n. 169 , n. 178 und n. 257 . Zur Kirche vgl. IP I 40f., Armellini, Chiese I 605-609, Corpus Basilicarum Christianarum IV 1-36 und Buchowiecki, Kirchen Roms III 678ff. Die Datierung ergibt sich aus der weitgehend chronologischen Berichterstattung nach Indiktionen im Lib. pont., vgl. dazu n. 121 und n. 317.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 319, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0854-00-00_3_0_1_4_2_319_319
(Abgerufen am 30.05.2017).