Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 267 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) schenkt der (Kloster)kirche S. Martin (in Rom) (in ecclesia beati Martini ... foris porta beati Petri apostoli ) eine Silberschale mit Ketten.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 128). Reg.: -.

Kommentar

Nur die Stelle im Lib. pont. berichtet mit Gewichtsangabe über das päpstliche Geschenk. Erst Vogel, Lib. pont. III 330 hat die Passage auf die Kirche des Klosters S. Martin bezogen, weshalb sie auch noch nicht bei Ferrari, Roman Monasteries 231 f. und 235 (vgl. dort sowie bei Caraffa, Monasticon Italiae I 69f. n. 133 allgemein zur Geschichte des Klosters) verzeichnet ist. Ein Bezug zu SS. (Silvestro e) Martino ai Monti ist nicht ganz auszuschließen, jedoch wegen der Formulierung unwahrscheinlich. Die Datierung ergibt sich aus der weitgehend chronologischen Berichterstattung nach Indiktionen im Lib. pont., vgl. n. 121 und n. 256 .

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 267, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0852-00-00_12_0_1_4_2_267_267
(Abgerufen am 20.01.2017).