Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 265 von insgesamt 870.

Papst Leo IV. schenkt der Kirche S. Maria (bei Rom) (in basilica ... Mariae ..., quae ponitur in vico Sardorum ) einen Kelch und eine Patene aus vergoldetem Silber mit dem Namen Leos IV. sowie vier Bücher (... IIII catholicos libros obtulit, unum Evangeliorum, alium Regnorum, Psalterium atque Sermonum ).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 127f.). Reg.: -. Lit.: Herbers, Leo 250.

Kommentar

Beide Geschenke werden an zwei Stellen im Lib. pont. erwähnt, das erste mit Gewichtsangabe. Bei der zweiten Nennung wird die Ortslage erläutert (in vico Sardorum, milario a urbe Roma XXX ), jedoch ist die genaue Situierung des Ortes ungeklärt, vgl. n. 123 . Zu möglichen Zusammenhängen mit der "Anwerbung" von Sarden (n. 95) vgl. Herbers. Die Datierung ergibt sich aus der weitgehend chronologischen Berichterstattung nach Indiktionen im Lib. pont., vgl. n. 121 und n. 256 .

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 265, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0852-00-00_10_0_1_4_2_265_265
(Abgerufen am 28.03.2017).