Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 224 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) fordert den Kardinalpriester Anastasius von S. Marcello (in Rom) durch Legaten und brieflich (per missos et litteras nostras ) auf, zu seiner verlassenen Kirche zurückzukehren.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n. 237. Reg.: IP I 74 n. *2. Lit.: Hirschfeld, Gerichtswesen Rom 427; Perels, Nikolaus 42f. und 197; Zimmermann, Papstabsetzungen 42; Herbers, Leo 215f.

Kommentar

Die Aufforderung an Anastasius wurde noch durch die Einschaltung der Kaiser (Lothar I. und Ludwig II.) verstärkt, vgl. n. 225 . Zu unterscheiden ist diese Legation von anderen Aufforderungen des Papstes, die wohl im Zusammenhang mit zwei Konzilien standen (vgl. n. 161 und n. 208 ), denn im Anschluß an deren Erwähnung wird auf die vergeblichen Einladungen zu zwei Konzilien hingewiesen. Terminus ante quem ist n. 237, zum Terminus post quem vgl. n. 225 .

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 224, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0850-04-16_1_0_1_4_2_224_224
(Abgerufen am 24.05.2017).