Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 211 von insgesamt 870.

Ein Diakon aus der Provinz Spoleto (in Spolitana provincia ) pilgert auf Geheiß seiner Klosterbrüder zu Papst (Leo IV.), der ihn wegen eines Brudermordes gemäß dem Gesetz (... in lege parricidarum ...) zur Buße fesseln läßt und ihm den Besuch der hl. Stätten gebietet (ut sancta loca circuiret ).

Überlieferung/Literatur

Erw.: Gesta Conwoionis III 1 (AASS ord. s. Ben. IV,2, 215; Brett 189-191). Reg.: - Lit.: Goetz, Bußsakrament 559; Herbers, Leo 375f.

Kommentar

Das dritte Buch der Gesta bietet eine Mirakelsammlung, die wohl nach Übertragung der Gebeine des Papstes Marcellinus von Rom nach Redon im Februar 849 (vgl. n. 202 ) zusammengestellt wurde. Das Kloster in der Provinz Spoleto läßt sich nicht näher ermitteln. Der im Quellentext genannte Auftrag bezog sich wohl zunächst hauptsächlich auf einen Besuch römischer Heiligtümer; in Rom rief der Diakon angeblich besonders Petrus und Paulus an, bis er sich nach einer Vision nach Redon aufmachte, vgl. n. 218 . Der wohl in Redon aufgezeichnete Bericht klingt in manchem unglaubwürdig und verfolgte sicherlich auch propagandistische Zwecke. Das Fesseln an Hals und Händen nach der lex parricidarum ist textlich nicht sicher zu identifizieren, es könnte auf die "lex Pompeia de parricidiis" angespielt werden (vgl. Herbers und allgemein hierzu Nardi, Otre dei parricidi). Eine Reise des Diakons nach Rom ist aber durchaus vorstellbar. Indirekt spiegeln sich in dieser Pilgerfahrt auch Beziehungen zwischen Spoleto und der Bretagne, vgl. Poulin, Dossier hagiographique 153 sowie Herbers, Leo. Die Ankunft des Diakons in Redon kann genauer datiert werden (n. 218), daraus ergibt sich die ungefähre zeitliche Einordnung der Romfahrt auf Ende 849-Anfang 850.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 211, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0849-00-00_2_0_1_4_2_211_211
(Abgerufen am 20.01.2017).