Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 174 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) schenkt der Kirche SS. Stephan (und Cassian) bei S. Lorenzo fuori le mura (in Rom) (in ecclesia beati protomartyris Stephani quae ponitur foris muro iuxta ecclesiam beati Laurentii martyris ) einen goldenen Behang sowie einen weiteren Behang für das Leo-Oratorium.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 112). Reg.: -.

Kommentar

Die Stephanskirche scheint IP I 161 mit dem gleichnamigen von Leo IV. neu eingerichteten Kloster (n. 151) zu identifizieren. Vgl. hierzu sowie zum Leo-Oratorium auch Duchesne I 250 Anm. 3 und II 135 Anm. 15. Da der Text unmittelbar an den Bericht über die Einführung der Oktav von Mariä Himmelfahrt anschließt (n. 173), dürfte die Schenkung gleichzeitig angesetzt werden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 174, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0848-08-15_2_0_1_4_2_174_174
(Abgerufen am 25.03.2017).