Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 139 von insgesamt 870.

(Kaiserin Theodora) zeigt Papst Leo (IV.) die Wahl des Patriarchen Ignatios von Konstantinopel an und lobt dessen Tugenden.

Überlieferung/Literatur

Erw.: JE 2692. Reg.: Dölger, Reg. des oström. Reiches I 54 n. 449. Lit.: Hergenröther, Photius I 537; Lounghis, Ambassades byzantines 188; Stiernon, Interprétations 674.

Kommentar

Das Schreiben wird in dem Brief Nikolaus' I. teilweise paraphrasiert und klingt zusätzlich in einem Nebensatz der Vita Nicolai im Lib. pont. (Duchesne II 158) an. Wahrscheinlich wurde es von Kaiserin Theodora ausgestellt. Vgl. Dvornik, Photian Schism 17f. zur Rolle Theodoras bei der Erhebung des Ignatios', die am 3. Juli 847 (Grumel-Darrouzès, Regestes Constantinople 64) erfolgte. Deshalb muß man wohl in die die zweite Jahreshälfte 847 datieren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 139, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-07-03_1_0_1_4_2_139_139
(Abgerufen am 30.03.2017).