Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 129 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) schenkt dem Kloster S. Prassede (in Rom) (monasterio sanctae Praxedis) eine goldverzierte Decke.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont (Duchesne II 109). Reg.: -. Lit.: Ferrari, Roman Monasteries 4; Corpus Basilicarum Christianarum III 235.

Kommentar

Zu Kirche und Kloster S. Prassede bei der Kirche S. Maria Maggiore vgl. IP I 49ff., Ferrari, Roman Monasteries 3ff., Corpus Basilicarum Christianarum III 232ff. und Caraffa, Monasticon Italiae I 73 n. 141 mit weiterer Literatur. Die Datierung ergibt sich aus der weitgehend chronologischen Berichterstattung nach Indiktionen im Lib. pont., vgl. dazu n. 121.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 129, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-04-10_9_0_1_4_2_129_129
(Abgerufen am 21.02.2017).