Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 88 von insgesamt 870.

(Papst Leo IV.) weiht Bischof Jeremias (von Teramo), der auf dem Petersgrab einen Eid leistet.

Überlieferung/Literatur

Erw.: n.90. Reg.: -. Lit.: Gottlob, Amtseid der Bischöfe 31; Herbers, Leo 286f.

Kommentar

Vom sacramentum ..., quod consecrationis tue tempore supra corpus beati Petri promisisti ist in n. 90 die Rede. Vgl. dort zum Sachverhalt und zur Identifizierung des Jeremias (der auch Fossombrone oder Lucca zugeordnet werden könnte); allgemein zu den Bischofsweihen n. 156. Ob Leo oder einer seiner Vorgänger die Weihe vornahm, ist nicht ganz sicher, vgl. Gottlob. Die Datierung ist nicht näher eingrenzbar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 88, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-00-00_20_0_1_4_2_88_88
(Abgerufen am 24.07.2017).