Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Sie sehen den Datensatz 154 von insgesamt 870.

Papst Leo (IV.) schenkt der Kirche S. Sebastian in Frascati (in basilica sancti Sebastiani martyris, qui in Frascata consistit) einen wertvoll verzierten Behang.

Überlieferung/Literatur

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 114). Reg.: -.

Kommentar

Im Lib. pont. wird das Geschenk genauer beschrieben. Die Kirche trägt heute das Rochus-Patrozinium, vgl. Duchesne II 136 Anm. 26. Die Textstelle des Papstbuches ist zugleich der erste Beleg für den Ort Frascati. Über die Verbindung Frascatis zur römischen Kirche vgl. Duchesne II 136 Anm. 26 sowie Tomassetti, Campagna Romana IV 381. Zur Kirche vgl. auch IP II 37f. Die Datierung ergibt sich aus der weitgehend chronologischen Berichterstattung nach Indiktionen im Lib. pont., vgl. dazu n. 121 sowie n. 142, vielleicht eher gegen Ende der 11. Indiktion.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,4,2 n. 154, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-00-00_13_0_1_4_2_154_154
(Abgerufen am 06.12.2016).