Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 226 von insgesamt 571.

Papst Johannes (VIII.) stellt Bischof Ratbert von Valence für das von ihm unter Abt Gauzmarus gegründeten Kloster Charlieu ein Schutzprivileg aus und bestätigt die Rechte des Klosters.

Empfänger:
Bischof Ratbert von Valence

Überlieferung/Literatur

Papstprivileg, ed. Löwenfeld, Elf Papstbullen, Nr. 3 S. 373f.

Regg.: J-E 3175; Martin, Conciles Lyon, Nr. 173; Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 809.

Kommentar

Die bemerkenswerte Papsturkunde stellt ein frühes Zeugnis für die Gewährung des Papstschutzes an Klöster nördlich der Alpen dar; vgl. Boshof, Traditio, S. 30f. Ob die Urkunde bereits in Troyes selbst oder noch auf der Reise dorthin ausgestellt wurde, läßt sich nicht entscheiden; vgl. das vorige Reg. – Zum Empfänger vgl. bes. Reg. 2757; siehe auch Gerner, Lyon, S. 277 – 279.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2713, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ff22c38d-3ab7-4a2b-8f29-5d1577b33e3e
(Abgerufen am 17.10.2017).