Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 245 von insgesamt 571.

Boso (von Vienne) teilt Papst Johannes (VIII.) brieflich mit (litteris nobilitatis vestrḝ relectis), daß es ihm gut gehe (vos incolumes cum optata prosperitate vigere didicimus) und daß er bald dessem Wunsch entsprechen werde (de vestrḝ voluntatis actione, quam dicitis exhibere...).

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt im Schreiben Johannes’ VIII. an Boso von Vienne von ca. 879 April (J-E 3234, siehe Reg. 2738).

Reg.: Schilling, Gallia pont. III/1, S. 364 Nr. *27.

Kommentar

Boso könnte das verlorene Schreiben bald nach seiner Rückkehr nach Westfranken abgefaßt haben, frühestens also im Januar, wahrscheinlich aber etwas später; vgl. Reg. 2729. – In der Sache ging es wohl um die von Johannes VIII. angemahnte Hilfe gegen die Feinde der Römischen Kirche (Reg. 2726).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2731, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fb892de9-fa75-4629-8aeb-7127c0adbf06
(Abgerufen am 29.05.2017).