Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 537 von insgesamt 571.

Datierung einer Charta genannter Privatleute zugunsten der Bischofskirche von Uzès nach König Rudolf (von Westfranken). – in feria .III., Kal. Augusti, luna prima, regnante Rodulfo rege etc.

Überlieferung/Literatur

Charta donationis, ed. Devic /Vaissète, Languedoc, V3, Preuves, Sp. 158 Nr. 55 – LIV/IV, „vers 932“.

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 1103 (zu 933 Juli 30).

Kommentar

Da die übertragenen Güter in der Diözese Die liegen ( in episcopatu Diense), hat Manteyer, Provence, S. 135, der die Urkunde auf 935 datiert, vermutet, daß hier Rudolf II. von Hochburgund gemeint sein könnte. Skeptisch schon Poupardin, Provence, S. 231 Anm. 4. Allgemein zur politischen Zugehörigkeit von Uzès nach dem Tod Ludwigs des Blinden vgl. Poupardin, Provence, S. 233; Demotz, Bourgogne, S. 222. Vgl. auch Reg. 2896.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 3018, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fa1333dc-f38f-4b2f-bfae-225cc467084a
(Abgerufen am 25.09.2017).