Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 235 von insgesamt 571.

Papst Johannes (VIII.) untersagt Bischof Wifred von Vence, der mit Exkommunizierten Verkehr gepflegt hat, wie aus seinem (an den Papst gerichteten) Schreiben (Dep.) hervorgeht (quia cum excommunicatis communicasti, ut littere tuḝ manifestant), die Abhaltung der Messe, bis er sich zusammen mit den Exkommunizierten zu ihm begeben hat, und droht ihm widrigenfalls den Entzug seines Amtes an.

Überlieferung/Literatur

Registerschreiben Johannes’ VIII., ed. Caspar, MGH Epist. 7, Nr. 151 S. 127.

Reg.: J-E 3196.

Kommentar

Dem Schreiben an die Seite zu stellen ist ein Anfang 878 ergangenes Schreiben des Papstes an Erzbischof Aribert von Embrun, in dem von einem Schisma in Vence die Rede ist (Reg. 2699). Wahrscheinlich ist Wifred der Gegenspieler des dort genannten Waldene; vgl. Duchesne, Fastes I, S. 295. – Die Synode von Troyes, auf der sich Wifred anscheinend nicht eingefunden hatte (Caspar, ed. cit., S. 127 Anm. 4), war am 10. September zu Ende gegangen; vgl. Reg. 2715.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2721A, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ec381ca9-08e2-4ad3-a377-0a062f80748d
(Abgerufen am 27.03.2017).