Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 498 von insgesamt 571.

Hugo (von Vienne) wird von italischen Großen gegen König Rudolf (II. von Hochburgund) zur Übernahme der Königswürde nach Italien gerufen.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Böhmer-Zielinski III, Nr. 1477.

Kommentar

Voraufgegangen war am 8. März 925 der Tod der Mutter Hugos, der Gräfin Berta von Tuszien (Böhmer-Zielinski III, Nr. 1476), doch ist es strittig, inwieweit dieses Ereignis den Fortgang Hugos mit ausgelöst hat.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2979, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e16efec3-4840-4233-87dc-288e3452b6a9
(Abgerufen am 24.07.2017).