Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 160 von insgesamt 571.

Datierung einer Schenkungsurkunde des Presbyters Archimdramnus über Grundbesitz im Gau von Vienne zugunsten der Kanoniker der Kathedrale von Vienne nach Herrscherjahren Karls (des Kahlen?). – Airoardus presbyter ... subscripsi (lies: scripsi) ... anno .II. regnante domno nostro Karolo.

Überlieferung/Literatur

Charta donationis, ed. Chevalier, Cartularium St.-Andreae, Appendix, Nr. 5* S. 216, zu 857; ebd., Appendix II, Nr. 108* S. 12* – 14*, zu 871 (aus besserer Überlieferung).

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 779, zu „(871)“.

Kommentar

Daß in der Datierung Karl (der Jüngere) von der Provence (855 – 863) gemeint sein könnte, wie bei Jean-Baptiste Moulinet, Vérification et description du Cartulaire du chapitre de Saint-Maurice de Vienne, 1771, ed. Chevalier, Description Saint-Maurice, S. 21 Nr. 43, zu lesen ist, ist nicht ganz auszuschließen; vgl. Reg. 2500, dort auch schon zu Archimdramnus (Archimram). – Karl der Kahle hatte in Vienne erst zur Jahreswende 870/871 Anerkennung gefunden (Regg. 2630 – 2632), so daß es unklar bleibt, ob die Charta zu 871 oder zu 872 einzuordnen ist. – Airoardus ist seit 870 (Reg. 2637) mehrfach als Schreiber in Vienne belegt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2649, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/dfbf7ab8-7735-4bd3-b73b-9d24e526f914
(Abgerufen am 23.01.2017).