Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 206 von insgesamt 571.

(Boso von Vienne) verschwört sich mit anderen Großen gegen Ludwig (den Stammler), der nach dem Tod seines Vaters ohne ihre Mitwirkung Lehen (honores) vergeben hat (regni primores tam abbates quam comites indignatos quia quibusdam honores dederat sine illorum consensu, et ob id adversum se conspiratos esse), und unternimmt zusammen mit den Verschwörern in Begleitung der (Kaiserin) Richilde einen Verwüstungszug, der ihn bis zum Kloster Avenay führt (ipsi autem primores cum Richilde, diripientes omnia quae in via illorum erant, usque ad Avennacum monasterium pervenerunt).

Überlieferung/Literatur

Ann. Bertin. a. 877, ed. Grat, Annales Bertiani, S. 218.

Kommentar

Avenay-Val-d’Or (Dép. Marne) unweit von Épernay. Zur Wahl gerade dieses Ortes vgl. Grat, Annales Bertiani, ed. cit., S. 218 Anm. 2. – Boso und die anderen Großen werden in den Ann. Bertin. an dieser Stelle nicht namentlich genannt, wohl aber kurz zuvor anläßlich der Verschwörung gegen Karl den Kahlen (Reg. 2689); vgl. Poupardin, Provence, S. 85; Seemann, Boso, S. 44; Bautier, Recueil des actes de Louis II le Bègue, Introduction, S. XXIV; Krah, Absetzungsverfahren, S. 142f. Auch ist Boso in dem etwa damals an Ludwig den Stammler gerichteten Ermahnungsschreiben Hinkmars von Reims (das folgende Reg.) unter den aufständischen Großen aufgeführt. – Wo Boso und seine Mitverschwörer auf Richilde gestoßen sind, die zuletzt in Saint-Jean-de-Maurienne die Rückkehr Karls des Kahlen abgewartet und anschließend wahrscheinlich den Leichenzug des verstorbenen Kaisers bis zum Kloster Nantua bei Lyon mitgemacht hatte (Ann. Bertin. a. 877, ed. Grat, Annales Bertiani, S. 217), ist unklar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2693, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d777f8d8-216b-4476-898f-422bf491b7b7
(Abgerufen am 17.08.2017).