Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 295 von insgesamt 571.

Der in Rom zum Kaiser gekrönte Karl (III. von Ostfranken) (ca. 12. Februar 881, siehe Böhmer-Zielinski I, Nr. 646) verspricht Papst Johannes (VIII.), dessen Bitte um Freilassung der Kaiserin Angilberga nachzukommen, sofern die (westfränkischen) Könige Ludwig (III.) und Karlmann (II.) ihre Zustimmung geben.

Überlieferung/Literatur

Siehe Böhmer-Zielinski I, Nr. 648.

Kommentar

Vgl. Reg. 2782

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2780, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d73102e0-95fc-43ae-9214-da237fc8bfb2
(Abgerufen am 22.10.2017).