Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen die Regesten 51 bis 100 von insgesamt 571

Anzeigeoptionen

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2542

862 Dezember 22, Hieltavo /Bieltavo (.IX. Kal. Ian., Hieltavo/Bieltavo villa)

Karl, Lotharii quondam piissimi augusti et inclyti filius, schenkt (donamus) der (Bischofs-) Kirche von Viviers (s. Vincentii Vivariensis ecclesia) unter Bischof Bernuin und dessen Nachfolgern zu seinem und seiner Parentes Seelenheil (ad animae nostrae et parentum nostrorum remedium) auf Bitten...

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2543

855 Oktober – 863 Januar 24

Karl, piissimi quondam Hlotarii augusti et incliti filius, restituiert der (erzbischöflichen) Kirche von Lyon (s. ecclesia Lugdunensis) auf Bitten des (dortigen) Erzbischofs Remigius zu seinem Seelenheil und für das Wohlergehen des Reiches (ob ... temporalis regni stabilitatem) aus dem per...

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2544

855 Oktober – 863 Januar 24

Karl, piissimi quondam Hlotarii augusti et incliti filius, restituiert (confirmare et confirmando ... cedimus) der (erzbischöflichen) Kirche von Lyon (s. Stephani ecclesia Lugdunensium) und ihren Vorstehern zu seinem Seelenheil auf Bitte des dortigen Erzbischofs Remigius, seines Erzkapellans (n...

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2545

855 Oktober – 863 Januar 24

Karl, Hlotarii quondam augusti et imperatoris filius, bestätigt auf Bitten des Erzbischofs Remigius (von Lyon), seines Erzkapellans (summus sacri palatii nostri capellanus), das Präzept seines Vaters (Lothar I.) (clementissimi patris nostri pii facti confirmationem = Dep. Lo.I.194), der der...

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2546

855 Oktober – 863 Januar 24

Karl restituiert der (erzbischöflichen) Kirche von Lyon (auf Bitte des dortigen Erzbischofs Remigius) die Villa Caduliacum (Chélieu) in comitatu Salmoriacensi (Sermorens).

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2547

(855 Oktober – 863 Januar 24)?

Karl (von der Provence [oder Karl der Kahle?]) bestätigt der (erzbischöflichen) Kirche von Vienne auf Intervention des dortigen Erzbischofs Ado nach dem Vorgang Lothars (I. oder II.) den Besitzstand mit Immunität.

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2548

863 Januar 24

Tod des schon lange an Epilepsie leidenden Karls von der Provence (Carolus, Hlotharii imperatoris filius et rex Provintiae, diu epeleptica infirmitate vexatus moritur).

Details

Das Königtum Karls von der Provence (855-863) - RI I,3,4 n. 2549

(863 Ende Januar/Anfang Februar), Kloster Saint-Pierre in Lyon

Der verstorbene Karl von der Provence wird in der Marienkirche des Klosters Saint-Pierre (-les-Nonnains) in Lyon beigesetzt.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2550

863 März ?

Graf Gerhard (von Vienne) nebst Gemahlin Berta (Gerardus misericordia omnipotentis Dei apud regalem clementiam comitis honore sublimatus una cum gratissima coniuge Berta nomine) schicken Papst Nikolaus (I.) ein umfängliches, (die Gründungsurkunde der Klöster Pothières und Vézelay weitgehend...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2551

863 (Februar/März), in der Provence

Kaiser Ludwig (II.) von Italien (Italiae vocatus imperator: Ann. Bertin.) zieht nach dem Tod seines Bruders Karl (von der Provence, Reg. 2548, gerufen von dortigen Großen (Francis interpellantibus: Joh. Diac.), in dessen Reich (Provintiam venit: Ann. Bertin.; illuc ire festinavit: Joh. Diac.),...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2552

(862/863 [863 März/April?])

Hochrangige Zusammenkunft des Episkopats des gesamten Mittelreichs, darunter der Erzbischöfe Theutgaud von Trier, Gunthar von Köln, Hartwig von Besançon, Rotland von Arles und Tado von Mailand.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2553

863 (April), in der Provence

Nachdem Lothar (II.) vom Zug seines Bruders Kaiser Ludwig (II.) in die Provence (Reg. 2551 erfahren hat, zieht auch er dorthin (illuc pergit), wo die beiden Brüder durch die Vermittlung ihres Gefolges und ihres Anhangs ein Treffen verabreden (et mediantibus inter eos domesticis et amicis...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2554

863 April 30, Mantaille

Lothar (II.) restituiert (restituendo conferimus atque confirmando concedimus) der Kirche Saint-Pierre vor den Mauern von Vienne (ecclesiam ... extra muros ... in honore b. Petri apostolorum principis reliquiorumque ... apostolorum), die dem (Erz-) Bistum Vienne unter Erzbischof Ado untersteht...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2555

863 (Anfang – Mitte Mai?), (Mantaille?)

(Treffen und) Reichsteilung: Kaiser Ludwig (II.) und Lothar (II.) teilen das Reich ihres verstorbenen Bruders Karl (von der Provence) (regnum fratris mortui partitur) dergestalt, daß Ludwig (II.) einen Teil des transjurensischen Burgunds und die Provence (partem Transiurensis Burgundiae simul...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2556

863 Mai 18, Lyon

Lothar (II.) schenkt (tribuimus) dem zwischen Saône und Rhône im burgus von Lyon (in burgo Lugdunensi) gelegenen Kloster Saint-Pierre (-les-Nonnains) (monasterium ... b. Petri principis apostolorum) mit seiner Marienkirche (seu ecclesiae s. Mariae), wo er sich orationis causa aufgehalten hat,...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2557

(863 etwa Mai)?

Lothar (II.) bestätigt (roboravimus; auch: nostra perpetua firmatione volumus) der (erzbischöflichen) Kirche von Lyon (b. Stephano et sacrae sedis Lugdunensis ecclesiae) auf Bitten des dortigen Erzbischofs Remigius, der dargelegt hat, daß sein Vater, Kaiser Lothar (I.) zu seinem eigenen, dem...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2558

(863 etwa Mai)?

Lothar (II.) verfügt (ex auctoritatis nostrae iniungimus privilegio) auf Bitten des Erzbischofs Remigius von Lyon und des Grafen Gerhard (von Vienne), daß der schon länger entfremdete Besitz (quorumdam hominum olim usurpasset improbitas inque sui iuris ac natorum suorum ditionem cupida...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2559

863 (Ende Mai?)

Kaiser Ludwig (II.) kehrt nach Italien (Italiam), Lothar (II.) in sein Reich (in regnum suum) zurück.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2560

(863) Mai, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) bestätigt dem von Graf Gerhard (von Vienne) und dessen Gemahlin Berta gegründeten und dem Apostolischen Stuhl übertragenen Kloster Vézelay auf deren Bitten hin die Unantastbarkeit der von den Gründern dem Kloster übereigneten Güter gegenüber königlichen, kirchlichen oder...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2561

863 Juni, Metz

Fränkische (Teilreichs-) Synode: Auf einer im Beisein Lothars (II.) von den päpstlichen Legaten Radoald von Porto und Johannes von Cervia geleiteten Synode, zu der der lotharingische Episkopat unter Führung der Erzbischöfe Theutgaud von Trier und Gunthar von Köln zusammengekommen ist, wird die...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2562

863 (Juni/August), (Vienne)

Legaten des Grafen Gerhard (von Vienne), die in Rom von Papst Nikolaus (I.) für die von Gerhard gegründeten Klöster Vézelay und Pothières Reliquien erworben haben (Translatio), machen bei ihrer Rückkehr im Kloster (Basilika) Saint-Pierre vor den Mauern von Vienne Station (Ado).

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2563

(863 Ende Oktober oder Anfang November), (Rom)

Papst Nikolaus (I.) teilt Erzbischof Ado von Vienne (confratri nostro Adoni Viennensi archiepiscopo) Exkommunikation und Absetzung der Erzbischöfe Theutgaud von Trier und Gunthar von Köln mit, wie sie eine von ihm geleitete römische Synode verfügt hat (decernente nobiscum sancta synhodo in...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2564

(863 Ende – 864 Anfang), (Rom)

Papst Nikolaus (I.) teilt dem Episkopat in Gallien, Burgund und Germanien (omnibus archiepiscopis et episcopis per Galliam, Burgundiam atque Germaniam constitutis) mit, daß er, unter Berufung auf den Beschluß einer römischen Synode (Ende Oktober 863, siehe das vorige Reg.), den abgesetzten...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2565

864 März 30, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) lobt Erzbischof Ado von Vienne (confratri nostro Adoni sanctae Viennensis ecclesiae archiepiscopo), der ihn brieflich um Rat gefragt hat (Dep.), für seinen Eifer in Glaubensfragen, entschuldigt sich für die verspätete Antwort, ermahnt ihn, König Lothar (II.) wegen seines...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2565A

864 Mai 2, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) lobt Erzbischof Rotland von Arles (Rotlanno archiepiscopo Arelatensi), dessen Schreiben er erhalten hat (susceptis sanctitudinis tuae litteris [Dep.]), für seine Haltung gegenüber dem Apostolischen Stuhl (tuam ... erga sedem apostolicam agnitam devotionem ... collaudamus),...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2566

864 (Mitte April – Anfang Mai [?]), Gondreville – Remiremont – Orbe

Lothar (II.) zieht über Gondreville und Remiremont seinem Bruder (Kaiser Ludwig II. von Italien) nach Orbe entgegen (per Gundulfi villam et Romerici montem obviam fratri suo ad locum qui Urba dicitur vadit).

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2567

864 Juni, Pîtres

Erzbischof Rotland von Arles ist auf der mit der Abhaltung einer Synode verbundenen, von Karl dem Kahlen einberufenen westfränkischen Reichsversammlung zugegen.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2568

(864 Herbst), (Rom)

(Papst Nikolaus I. fordert Erzbischof Ado von Vienne) in einem Schreiben auf, von der Ermahnung des exkommunizierten Königs Lothar (II.) nicht abzulassen (ne ... ab illo monendo cessandum existimet) – lädt ihn zu einer Synode am 18. Mai 865 nach Rom ein, zu der er möglichst persönlich kommen (s...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2569

864 Dezember 11, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) übermittelt Erzbischof Ado von Vienne (confratri nostro Adoni sanctae Viennensis ecclesiae archiepiscopo), der ihn brieflich abermals um Rat in kirchlichen Dingen (de ecclesiasticis causis) gefragt hat (Dep.), Auszüge aus einem Brief des Papstes Innozenz (I.) an den Bischof...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2570

(864), bei Orbe

Graf Hukbert, Abt von St. Maurice d’Agaune, wird von (Graf) Konrad im Kampf getötet.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2571

865 Februar (zweite Hälfte), Pavia

Die Erzbischöfe Rotland von Arles und Arpert von Embrun sind auf einer von Kaiser Ludwig (II.) einberufenen und geleiteten Synode zugegen, die sich unter anderem mit dem Fall der von Papst Nikolaus (I.) abgesetzten Erzbischöfe Gunthar von Köln und Theutgaud von Trier befaßt.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2572

(865 Februar), (Pavia)?

Der Erzbischof Rotland von Arles erhält von Kaiser Ludwig (II.) und dessen Gemahlin Angilberga – non vacua manu – die Abtei Saint-Césaire in Arles.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2573

865 Juni 9, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) teilt Erzbischof Ado von Vienne (confratri nostro Adoni archiepiscopo Viennensi) in Beantwortung einer entsprechenden Anfrage (Dep.) mit, daß die in Rom geplante Synode (vgl. Reg. 2568 nicht stattfinden könne, solange sich sein Legat Arsenius jenseits der Alpen aufhalte –...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2574

(863 – 865 Mitte)

Papst Nikolaus (I.) ernennt Erzbischof Ado von Vienne zu seinem Vicarius (Romanae ecclesiae vicarius) (im Reich Lothars II.)?

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2575

(865 Mitte oder etwas früher)

Erzbischof Remigius von Lyon schickt Ado, (Erz-) Bischof von Vienne, Romanae ecclesiae vicario, und Papst Nikolaus (I.) Briefe zugunsten der abgesetzten (Erz-) Bischöfe (Theutgaud) von Trier und (Gunthar) von Köln.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2576

865 (Ende Juni/Anfang Juli), Gondreville

Der päpstliche Legat Arsenius, Bischof von Orte, der Lothar (II.) zwei Briefe des Papstes Nikolaus (I.) aushändigt, überbringt auch ein Schreiben an den Episkopat des regnum Lotharii regis (... ad Hlotharium venit, cui et episcopis ac primoribus regni sui epistolas papae dedit [Ann. Bertin.]),...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2577

865 August 3, Vendresse

In Gegenwart und unter Mitwirkung (nomina episcoporum in quorum praesentia et qui interfuerunt haec sunt …) der Erzbischöfe Remigius von Lyon, Ado von Vienne und Rotland von Arles führt der päpstliche Legat und Bischof von Orte, Arsenius, die Königin Theutberga in die Obhut Lothars (II.) als...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2578

865 (etwa September), Orbe (?)

Zusammenkunft (?) Lothars (II.) mit Kaiser Ludwig (II.).

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2579

866 Januar 17, Aachen

Lothar (II.) überträgt seiner vielgeliebten Theutberga aus Königsgut zu freiem Eigen 20 genannte Villae in den Gauen von Grenoble, Belley, Maurienne, Genf, Lausanne, Amous, Escuens und Lyon.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2580

866 April 3, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) teilt Erzbischof Ado von Vienne (confratri nostro Adoni Viennensi archiepiscopo) unter anderem mit, daß er Erzbischof Hinkmar von Reims zur Wiedereinsetzung der (853 in Soissons) abgesetzten Kleriker, darunter Wulfad, aufgefordert hat (J-E 2802, ed. MGH Epist. 6, Nr. 74 S....

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2581

866 (Mai [oder etwas früher?])

Eine Gesandtschaft Kaiser Ludwigs (II.) hält sich am Hof Lothars (II.) auf.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2582

866 August 18 – 25, Soissons

Erzbischof Remigius von Lyon ist auf der von Papst Nikolaus (I.) geforderten (Reg. 2580) (westfränkischen) Synode zugegen, die unter anderem über die 853 in Soissons ihrer Weihegrade für verlustig erklärten Kleriker, darunter Wulfad, neuerlich berät.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2583

866 (nach August 25), Attigny

Der auf einem Treffen zwischen Karl (dem Kahlen) und Lothar (II.) verabredeten gemeinsamen Gesandtschaft (missaticum communiter ordinantes) an Papst Nikolaus (I.) gehören als Vertreter Karls Erzbischof Egilo von Sens, als Vertreter Lothars der Erzbischof Ado von Vienne sowie der häusliche...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2584

866 (wohl Anfang Dezember), (Rom)

Papst Nikolaus (I.) schickt Erzbischof Ado von Vienne ein Exemplar des Briefes, das er den Teilnehmern der Synode von Soissons (Reg. 2582) in Beantwortung ihres Schreibens gesandt hat.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2585

867 Juni 13, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) erneuert Erzbischof Ado (von Vienne) die Metropolitanrechte seiner Kirche gegenüber den civitates vel oppida von Grenoble, Valence, Genf und Tarentaise mit der Bestimmung, daß die (erzbischöfliche) Kirche von Tarentaise die ihr in der Vergangenheit verliehenen Rechte...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. †2586

867 Juni 13, (Rom)

Papst Nikolaus (I.) erneuert Erzbischof Ado (von Vienne) die Rechte seiner Kirche über sieben Kirchenprovinzen (provinciae), in denen der Metropolit von Vienne in Vertretung des Papstes agieren darf, und bekräftigt die Iurisdiktionsgewalt über sieben oppida vel civitates, nämlich Grenoble,...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2587

(867 etwa Oktober)

Erzbischof Ado von Vienne übermittelt Papst Nikolaus (I.) durch einen Legaten ein Schreiben, in dem er dem Papst unter anderem mitteilt, daß er durch den Grafen Waltar König Lothar (II.) ermahnt hat (de ammonitione quam per Waltarium comitem circa gloriosum regem Lotharium exercuit sollicitudo...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2588

(863 – 867 Anfang November), (Rom)

(Nikolaus I. schickt Erzbischof Ado von Vienne) unter anderem acht Kanones über die Aufgaben von Metropoliten, Erzbischöfen und Bischöfen.

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2589

(867 etwa Mitte – Ende Dezember), (Rom)

Anastasius Bibliothecarius informiert Erzbischof Ado (von Vienne) (domino sancto patri Adoni venerando mihi et valde diligendo archiepiscopo) vom Tod Nikolaus’ (I.) (13. November), schildert die Wirren in Rom nach dem Tod des Papstes, erwähnt seinen Nachfolger Hadrian (II.) (habemus autem...

Details

Niederburgund unter Lothar II. und Kaiser Ludwig II. von Italien (863-869) - RI I,3,4 n. 2590

868 Januar 7, Pouilly-sur-Loire

Karl (der Kahle) bestätigt auf Bitten des Grafen Gerhard (von Vienne) (carissimus valdeque amantissimus nobis Gerardus illuster comes) die von jenem und dessen Gemahlin Berta vorgenommene Gründung des Klosters Vézelay gemäß den Bestimmungen eines darüber ausgestellten päpstlichen Privilegs,...

Details