Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 78 von insgesamt 571.

(Papst Nikolaus I. fordert Erzbischof Ado von Vienne) in einem Schreiben auf, von der Ermahnung des exkommunizierten Königs Lothar (II.) nicht abzulassen (ne ... ab illo monendo cessandum existimet) – lädt ihn zu einer Synode am 18. Mai 865 nach Rom ein, zu der er möglichst persönlich kommen (sanctitas vestra, si possibile illi fuerit, venire ne utcumque detrectet) oder sich durch zwei Suffragane vertreten lassen soll – weist in Beantwortung einer neuerlichen Anfrage Ados (Dep.) bezüglich der Eheaffäre des Klerikers Alvicus auf sein bereits ergangenes Schreiben hin (Reg. 2565), das er ihm ein zweites Mal zukommen läßt – teilt ihm mit, daß er auch den übrigen gallischen Bischöfen Einladungen zu der geplanten römischen Synode zukommen lassen will – und bittet ihn, für die Weiterleitung dieser Einladungen zu sorgen (sanctitas vestra recipiens singulas quasque, quibus a nobis missae sunt, per idoneum missum destinare sine mora procuret).

Empfänger:
Erzbischof Ado von Vienne

Überlieferung/Literatur

Papstschreiben (Fragment), ed. Perels, MGH Epist. 4, Nr. 32 S. 300 – 301.

Regg.: J-E – ; Schilling, Gallia pont. III/1, S. 103f. Nr. 92 (auch ebd., S. 333 Nr. 8); Böhmer-Herbers II, Nr. 724.

Vgl. Schilling, a.a.O., S. 103 Nr. *91 (auch ebd., S. 333 Nr. *7), das erwähnte Dep. Ados, sowie ebd., S. 104 Nr. 93 (auch ebd., S. 333 Nr. 9), die Kopie des Reg. 2565 verzeichneten Schreibens des Papstes in Sachen Alvicus.

Kommentar

Zum Briefwechsel zwischen Ado von Vienne und Nikolaus I. vgl. zuletzt Reg. 2565. – Zur Sache siehe ausführlich Perels, Berufungsschreiben, bes. S. 136f. Zur Datierung jetzt aber Schilling, a.a.O. (gegen Perels, a.a.O., S. 140). – Die römische Synode, auf der Nikolaus den gesamten fränkischen Episkopat um sich versammeln wollte, ist wegen des Widerstands Karls des Kahlen und Ludwigs des Deutschen genausowenig zustandegekommen wie eine zuvor zum 1. November 864 geplante; vgl. Hartmann, Synoden, S. 284.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2568, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/cfa6e5c6-f4a3-4164-bff4-132533ba3e3a
(Abgerufen am 25.03.2017).