Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 504 von insgesamt 571.

Zusammenkunft des Erzbischofs Alexander von Vienne mit seinen Suffraganen in Anwesenheit des Dux Hugo (von Vienne).

Überlieferung/Literatur

Zu erschließen aus der Unterschriftsankündigung der (namentlich nicht genannten) Suffragane in einer undatiert überlieferten Charta Alexanders, in der er auf Bitten Hugos von Vienne den Kanonikern seiner Kathedrale für deren Mensa zu seinem Seelenheil genannte Güter überträgt (manu propria subter firmavimus [scil. Alexander] et manibus suffraganeorum nostrorum ad corroborandum tradidimus), ed. Chevalier, Cartularium St.-Andreae, Append., Nr. 15* S. 224f.

Regg. der Charta: Chevalier, Description Saint-Maurice, S. 29 Nr. 95; Ders., Reg. Dauphinois, Nr. 1042; Böhmer-Zielinski III, Nr. 1480.

Kommentar

Zur vagen Datierung der Charta vgl. die vorigen Regg. Daß diese im Rahmen einer Synode ausgestellt wurde, dafür spricht die einleitende Passage der umfänglichen Arenga: Convenit episcopali sacri ordini et vigilantie pastorali, ut reformari iura ecclesiastica omni studio intendat … (ed. Chevalier, a.a.O., S. 224).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2985, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ced0f708-667a-4f12-b961-1892b19f6f8e
(Abgerufen am 21.01.2017).