Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 432 von insgesamt 571.

Datierung einer Verkaufsurkunde genannter Privatleute über Grundbesitz im Gau von Lyon, in der Ludwig (der Blinde) als Sohn Bosos bezeichnet wird. – Roitus (?) datavit... .II. [anno] regnante domno Ludovico imperatore, qui fuit filius Bosoni rege.

Überlieferung/Literatur

Charta venditionis, ed. Bernard, Cartulaire d’Ainay, S. 656 – 657 Nr. 138 (zu 901 – 928).

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 966, zu Mai (902).

Kommentar

Es sind zwei weitere Chartae überliefert, in denen Ludwig der Blinde noch nach seiner Kaiserkrönung als Sohn König Bosos bezeichnet wird (Regg. 2928 u. 2956).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2914, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c94bda77-77bc-479d-8a35-4d0d6336a7c0
(Abgerufen am 26.03.2017).