Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 198 von insgesamt 571.

Boso (von Vienne) verwendet sich bei Karl (dem Kahlen) (per deprecationem Bosonis comitis, ducis Italiae et sacri palatii nostri archiministri) für das Kloster Montiéramey. – Boso comes ambasciavit.

Überlieferung/Literatur

Interventionsformel des in kurzen Auszügen überlieferten, undatierten D KdK. 460, bes. S. 513 Z. 32.

Kommentar

Terminus post ist die Erhebung Bosos zum dux Italiae im Februar 876 in Pavia (Reg. 2664). Spätestens im August 877, als Boso zusammen mit Karl in Besançon weilte (nach Italien ist er nicht mitgezogen), muß es zur Ausstellung des D 460 gekommen sein. – Der Ambasciatorenvermerk Bosos wird, wahrscheinlich in tironischen Noten, im SR gestanden haben; vgl. Regg. 2625 u. 2676. Siehe im übrigen schon Reg. 2677 (D KdK. 421) für denselben Empfänger.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2685, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c785dce6-d9d7-4be7-b12e-c969af28acba
(Abgerufen am 26.03.2017).