Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 228 von insgesamt 571.

Am Tag nach dem Ende der Synode begibt sich König Ludwig (der Stammler) auf Einladung Bosos (von Vienne) (invitatus a Bosone) mit mehreren seiner wichtigsten Consiliarii in dessen Haus (ad domum illius), wo er, von Boso und dessen Gemahlin (Irmingard) bewirtet und geehrt (pastus ac honoratus), seinen Sohn Karlmann (II.) mit der Tochter Bosos verlobt (desponsavit filiam Bosonis Karlomanno filio suo) sowie auf Anraten seiner Consiliarii die Lehen des (auf der Synode gebannten) Markgrafen Bernhard von Gothien an den Kämmerer Theoderich, den Grafen Bernhard von der Auvergne und an andere, deren Namen er geheim hält, verteilt.

Überlieferung/Literatur

Ann. Bertin. a. 878, ed. Grat, Annales Bertiani, S. 229f.

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 813.

Kommentar

Beachtung verdient die Erwähnung eines Hauses, das Boso in Troyes besaß. Brühl, Palatium I, S. 150, hält dieses für die Grafenpfalz (vgl. ebd., S. 149). – Die Tochter Bosos kann damals erst ein Jahr alt gewesen sein; vgl. Reg. 2671. – Mit dem Kämmerer Theoderich und dem Grafen Bernhard von der Auvergne hat Boso, vielleicht bei dieser Gelegenheit, ein Freundschaftsbündnis geschlossen (Reg. 2719). Unter den nicht namentlich genannten Consiliarii des Königs wird sich auch Hugo Abbas befunden haben, der dem Freundschaftsbündnis angehörte. Zu Bernhard von Gothien vgl. Krah, Absetzungsverfahren, S. 143 – 145. Zum Kämmerer Theoderich, Graf von Autun, vgl. Kasten, Königssöhne, S. 483 – 485, bes. S. 484 Anm. 194 (Lit.); siehe noch Regg. 2730, 2735 u. passim. – Vgl. Dümmler, Geschichte III2, S. 88; Poupardin, Provence, S. 89; Seemann, Boso, S. 55f.; Bautier, Recueil des Actes de Louis II le Bègue, Introduction, S. XXIX;Airlie, Boso, S. 32.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2715, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c644c153-3e3f-43ed-a172-7ca76ad711b7
(Abgerufen am 28.07.2017).