Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 9 von insgesamt 571.

Datierung der Schenkungsurkunde des Presbyters Archimram zugunsten des Erzbischofs Agilmar von Vienne über Grundbesitz im Gau von Lyon nach Regierungsjahren Karls (von der Provence). – „en date du samedi, la Ire année du règne de Charles, fils de l’empereur Lothaire„.

Überlieferung/Literatur

Charta (donationis), als Regest überliefert bei Jean-Baptiste Moulinet, Vérification et description du Cartulaire du chapitre de Saint-Maurice de Vienne, 1771, ed. Chevalier, Description Saint-Maurice, S. 29 Nr. 100. Vgl. Charvet, Histoire Vienne, S. 193 Anm. a, mit einem Zitat des Urkundenanfangs aus dem verlorenen Chartular des Domkapitels von Vienne (zu 855).

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 699 (zu 855/856).

Kommentar

In D 1 von 856 oder 857 Oktober 10 zählt Karl bereits das 2. Regierungsjahr; vgl. das vorige Reg. – Zu Agilmar siehe bes. Reg. 2506. – Von Archimram (Archimdramnus) ist eine weitere Schenkungsurkunde zugunsten der Kanoniker von Vienne überliefert, in der kein Erzbischof genannt wird und die möglicherweise erst 871/872 ausgestellt wurde; siehe Reg. 2649. – Zu Claude Charvet (1715 – 1772), der Archidiakon in Vienne war, vgl. Schilling, BM2, Nr. 570, S. 96, 103.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2500, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c33f6425-b03f-4312-9326-03f256691faa
(Abgerufen am 18.01.2017).