Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 230 von insgesamt 571.

Boso (von Vienne) verwendet sich bei Ludwig (dem Stammler) zugunsten der Mönche von Saint-Philibert (de Tournus), die auf seine Bitte hin (die Villa) Uchizy erhalten (Ulcasiacum, quem nos praesenti anno ob deprecationem carissimi ducis nostri Bosoni praefatis sanctis dedimus).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt D LuSt.27 (Reg. 2728) von 878 Dezember 12, bes. S. 81 Z. 25 – 27.

Kommentar

Um den 12. Dezember 878 kann sich Boso nicht am Hof Ludwigs des Stammlers aufgehalten haben (vgl. Regg. 2723 u. 2729), wohl aber mag es Mitte September in Troyes zu der hier erwähnten Intervention Bosos gekommen sein, womit die vage Formulierung in der zitierten Passage: praesenti anno, sehr gut passen würde. In D LuSt.26 (Reg. 2727) für Saint-Philibert vom selben Tag fällt zwar Uchizy an das Kloster, die Intervention Bosos wird aber mit keinem Wort erwähnt; siehe Bautier, Vorbemerkung zu D LuSt.26. – Vgl. Dümmler, Geschichte III2, S. 88 Anm. 1; Poupardin, Provence, S. 90 m. Anm. 1; Cartron, Pérégrinations, S. 206, 231f. – Zu Saint-Philibert siehe zuletzt Reg. 2670.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2717, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c2d05ee7-cc3d-479b-90c8-ee17d37a1d55
(Abgerufen am 22.10.2017).