Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 153 von insgesamt 571.

Die Grafen Boso (von Vienne) und Bernhard schenken (concedimus, donamus simulque tradimus) als Testamentsvollstrecker des verstorbenen Grafen Odo (von Troyes), ihres Freundes (ad vicem carissimi quondam amici nostri piae recordationis Odonis comitis ... veluti nostrae fidei commisit), zu dessen Seelenheil und dem seiner (verstorbenen) Gemahlin Wendilmoda der Kongregation des hl. Martin (in Tours) unter Abt Hugo aus dem Eigengut des Odo (res proprietatis suae) die Villa Novientum (Nogent-l’Artaud) im Gau Omois mit allen Pertinentien zu freiem Eigen, ausgenommen das, was Odo schon vorher für das Begräbnis seiner Gemahlin gegeben hatte. – Gebetswunsch. – Geistliche Pön und poena saecularis 600 Solidi Gold ad purum excocti pondus zugunsten der Kongregation. – Keine Schreibernennung. – Ego in Dei nomine Boso ad vicem Odonis comitis ... hanc donationem fieri et firmari rogavi.

Originaldatierung:
Ohne Datierung (E F) bzw. „anno 871, Caroli 32“ (G).
Empfänger:
Kongregation des hl. Martin (in Tours) unter Abt Hugo

Überlieferung/Literatur

Kopien: Paris, BnF, Mélanges Colbert 46/I, fol. 131 (vormals 130), Abschrift André Duchesne 17. Jh. (E); ebd., Coll. Baluze 76, fol. 320r (vormals 317r), Abschrift Baluze 17. Jh., aus der „Pancarta alia“ von Saint-Martin de Tours, fol. 116 (F). – Auszüge: Ebd., Ms. lat. 13 898, Franciscus Lesueur, Tabula Chartularii S. Martini Turon., a. 1643, fol. 67r-v n. 45 (die Datierung ebd., fol. 201r), aus der Pancarta alia (G). Vgl. auch ebd., Ms. lat. 13 818 (vormals St-Germ. lat. 1067), fol. 250r, Regest 17. Jh. aus der Pancarta alia, fol. 117.

Drucke: Mabille, Invasions normandes, Anhang, Nr. 1 S. 425 – 426, aus E G; Prou-Poupardin, Recueil, Nr. 15 S. 29 – 30.

Reg.: Mabille, Pancarte noire, Nr. 145 S. 145 (vgl. ebd., Nr. 68 S. 160), zu 871 oder 872.

Kommentar

Die ohne Datierung überlieferte Grafenurkunde Bosos, des späteren Königs, ist von Poupardin nach den zit. Notizen Lesueur s datiert worden (das 32. Regierungsjahr Karls des Kahlen beginnt am 21. Juni 871), doch ist es unsicher, worauf Lesueur fußt. Daß die Charta in ihrem Schlußteil unvollständig ist, darauf deutet neben der fehlenden Schreiberformel auch die fehlende Unterschrift des Grafen Bernhard (von der Auvergne oder von Gothien, vgl. Reg. 2648 u. passim). Zu Boso siehe zuletzt Reg. 2635. Zu dem verstorbenen Grafen Odo von Troyes siehe Regg. 2606 u. 2638; Poupardin, Provence, S. 59, 63; Krah, Absetzungsverfahren, bes. S. 108 m. Anm. 101. – Zur Villa Novientum siehe schon D KdK. 119 für den Grafen Odo.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2642, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ba68f9ba-37e9-4f66-aa4c-8cfcc787cd8a
(Abgerufen am 26.05.2017).