Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 361 von insgesamt 571.

Schisma in Langres: Nach dem Tod des dortigen Bischofs Geilo (Juni 888) stellt Erzbischof Aurelian von Lyon, (der für Langres zuständige Metropolit,) dem von den örtlichen Wählern nominierten, aus dem eigenen Klerus stammenden Diakon Thietbald den von auswärts kommenden Argrim gegenüber, den er nach längerer Auseinandersetzung, in deren Verlauf Thietbald in Rom vergeblich um die Weihe durch Papst Stephan (V.) nachsucht, unter Beteiligung seiner Suffragane und Erzbischof Bernuins von Vienne weiht.

Überlieferung/Literatur

Flodoard, Hist. Rem. eccl. IV, 1, ed. Stratmann, MGH SS 36, S. 363 – 371, bes. S. 367 Z. 18 – 368 Z. 21; Schreiben Papst Benedikts IV. von Ende August 900 [J-L 3527], ed. Zimmermann, Papsturkunden, Nr. 13 S. 24f.

Kommentar

Bischof Geilo von Langres hatte zuletzt noch im März 888 Wido von Spoleto in Langres gekrönt; vgl. Böhmer-Zielinski II, Nr. 863; Bautier, Langres, S. 158f.; Folz, Langres, S. 120; Pokorny, Brieffragment, S. 613. Erzbischof Aurelian von Lyon (vgl. zuletzt Reg. 2840) hat später eine führende Rolle am Hof des jungen Ludwigs des Blinden gespielt; vgl. Regg. 2877 u. 2878. Zu Einzelheiten und Verlauf des Schismas, in dessen Verlauf neben dem genannten Schreiben Benedikts IV. weitere Papstschreiben ergingen (J-L 3432, 3451, 3453, 3520, 3521, 3528), sowie zum Zusammenhang mit der ungeklärten Lage im Niederburgundischen nach dem Tod Karls III. im Vorfeld der Königserhebung Ludwigs des Blinden vgl. bes. Pokorny, Brieffragment, S. 613 – 619. Siehe noch Schieffer, Legaten, S. 28f.; Hlawitschka, Todesdaten, bes. S. 322 – 324, 328; Ders., Lotharingien, S. 99 – 106; Schneider, Fulco, S. 87 – 89; Folz, Langres, bes. S. 121 – 125; Hartmann, Kirche und Kirchenrecht, S. 186; Ganivet, Consolation, S. 184; Pangerl, Metropolitanverfassung, S. 289f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2846, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/afc2eb5e-331d-4a0a-bd9c-d62c6e3969e5
(Abgerufen am 29.03.2017).