Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 351 von insgesamt 571.

Datierung einer Charta genannter Privatleute nach Post-Obitum-Jahren Bosos und nach Kaiser Karl (III.) über eine traditio in potestate in Gegenwart des Grafen Teutbold. – Eldevoldus ... scripsi... die Sabato in mense Iunio, anno primo post obitum Bosone, et regnante Karolo imperatore.

Überlieferung/Literatur

Charta traditionis, ed. Bruel, Recueil des chartes de l'abbaye de Cluny, I, Nr. 30 S. 35f.

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 864.

Kommentar

Der Ausstellort ist nicht identifiziert, aber wohl im Viennois zu suchen, wo unterdessen die Herrschaft Karls III. anscheinend anerkannt war. – Aufzählung und Wertung solcher Datierungen nach Post-Obitum-Jahren Bosos oder Karls III. findet sich bei Poupardin, Provence, S. 152 Anm. 2; Hlawitschka, Lotharingien, S. 84 – 87; Bautier, Origines, S. 66. Siehe auch Regg. 2850, 2854, 2869, 2882 u. 2891. – Zum hier letztmalig bezeugten Grafen Teutbold (Thietbald), Sohn des Abts Hukbert von Saint-Maurice, siehe schon Reg. 2769; zur Sache vgl. auch Gingins-la-Sarraz, Archiv Geschichtskunde 8, S. 6f.; Poupardin, Provence, S. 204f. Zu rechtlichen Aspekten siehe Grimaldi, Justice, S. 70 Anm. 18. – Vgl. noch Poupardin, Provence, S. 140 m. Anm. 1; Bautier, Origines, S. 66.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2836, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/aca6df0c-aacc-44b8-8b41-944daebfe0ea
(Abgerufen am 26.05.2017).