Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 538 von insgesamt 571.

Datierung zweier Schenkungsurkunden genannter Privatleute über Güter im Gau von Vienne nach König Rudolf (von Westfranken?). – Ego Eldebertus iubente Barnardo ... scripsi ... anno .II. regnante Radulfo rege Viennense.

Überlieferung/Literatur

Charta donationis und Charta dotis (sponçalicio), edd. Bernard/Bruel, Recueil des chartes de l'abbaye de Cluny, Nr. 437 u. 439 S. 425 – 428.

Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 1106 u. 1107.

Kommentar

Vgl. Poupardin, Provence, S. 234 m. Anm. 4; Hofmeister, Deutschland und Burgund, S. 57; Brühl, Deutschland-Frankreich, S. 456 Anm. 317. – Zum Schreiber Eldebert siehe noch Regg. 3023, 3037 u. 3040. Zu dem in übergeordneter Stellung in der Schreiberformel begegnendem Barnard (Bernard) siehe noch Regg. 3023, 3037 u. 3040; vgl. schon Reg. 3009. – Wahrscheinlich handelt es sich auch bei jenem König Rudolf, nach dem in weiteren aus Cluny stammenden und das Viennois betreffenden Chartae, allerdings ohne Angabe der Regierungsjahre, datiert wird (z. B. regnante Rodulfus rege... Isarnus sacerdos scripsit, edd. Bernard/Bruel, Recueil des chartes de l'abbaye de Cluny, Nr. 415 S. 401f., Reg.: Chevalier, Regeste Dauphinois, Nr. 1104), um Rudolf von Westfranken. Daß hier Rudolf II. von Hochburgund gemeint sein könnte (so die Herausgeber, a.a.O., S. 402 Anm. 1), ist kaum anzunehmen. Vgl. auch Hofmeister, Deutschland und Burgund, S. 57 Anm. 2 (mit weiteren Belegen); Bautier-Dufour, Recueil Robert, S. CXX.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 3019, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a8d24e7b-1b74-4646-956d-38f65083ecd3
(Abgerufen am 28.03.2017).