Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,4

Sie sehen den Datensatz 242 von insgesamt 571.

Ludwig (der Stammler) bestätigt (den Mönchen von) Saint-Philibert auf Bitten des Abts Geilo nach dem Vorgang Karls (des Kahlen, D KdK. 378) das Kloster Tournus mit allen Rechten und Pertinentien, darunter die auf Bitte Bosos (von Vienne) den Mönchen zuvor von ihm übertragene (Villa) Uchizy (Ulcasiacum, quem nos praesenti anno ob deprecationem carissimi ducis nostri Bosoni praefatis sanctis dedimus). – Wigbaldus not. ad vicem Gozleni. – a. r. 2, Ind. 12.

Incipit:
Si locis divinis
Empfänger:
(den Mönchen von) Saint-Philibert

Überlieferung/Literatur

D LuSt.27.

Kommentar

D 27 steht in engem Zusammenhang mit dem am selben Tag und Ort ausgestellten D 26 (das vorige Reg.). Zur Nennung Bosos hier in D 27 siehe Reg. 2717. – Vgl. auchAirlie, Boso, S. 34f.; Cartron, Pérégrinations, S. 206, 231f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,4 n. 2728, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a16e1658-64c4-4e20-ae87-a554c75cd840
(Abgerufen am 23.03.2017).