Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 1062 von insgesamt 1062.

Kaiserkrönung: Otto wird von Papst Johannes (XII.) und dem populus Romanus feierlich empfangen und in der Peterskirche zum Kaiser proklamiert (in aecclesia Apostolorum Principis missas celebrata, et laudibus ab scolis honorifice laudatus, et Augustus est appellatus), gekrönt und gesalbt.

Überlieferung/Literatur

Benedikt v. S. Andrea [c. 36], ed. Zucchetti, S. 175. Krönung und/oder Salbung erwähnen in allgemeinen Worten zahlreiche weitere Quellen; vgl. B-O 309c; B-Z2 293-294; Hack, Empfangszeremoniell, S. 613.

Kommentar

Das Datum steht in den Ann. Sangall. mai. a. 962, ed. v. Arx, MGH SS I, S. 79 (ed. Henking, S. 291), und in den sehr viel jüngeren Ann. Magdeb. a. 962, ed. Pertz, MGH SS XVI, S. 147.  – Nähere Einzelheiten des Zeremoniells finden sich nirgends; auch die Mitkrönung der Königin Adelheid (vgl. Zey, Imperatrix, bes. S. 17-27) wird nur in wenigen Quellen erwähnt; vgl. B-O 309c; B-Z2 294. – Die reiche Literatur verzeichnet B-Z2 294. Unter der jüngeren Lit. s. Brühl, Deutschland2, S. 539-542; Weinfurter, Adelheid, S. 10; Keller, Kaiserkrönung, S. 468-474.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2491, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0962-02-02_1_0_1_3_3_1062_2491
(Abgerufen am 12.12.2017).