Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 1020 von insgesamt 1062.

Der notarius domnorum regum Petrus schreibt die Urkunde, in der Bischof Konrad von Lucca für die dem Bistum unterstehende Pieve in Sesto genannte Güter eintauscht. – Als Missus des Bischofs wird u.a. Johannes iudex domnorum regum filius b.m. Petri notarii et schabini genannt. – a. r. Be. et Ad. 11, Ind. 4. – Unter den Zeugen der iudex domnorum regum Winnighild, der notarius domnorum regum Deusdedi sowie die Notare Willerad und Winibert.

Überlieferung/Literatur

Charta (comutacio), ed. Barsocchini, Raccolta, in: Memorie e docc. del ducato di Lucca V/3, Nr. 1390 S. 284-285.

Kommentar

Die Datierung zu Juni 961 ist unstrittig. – Zur Pieve in Sesto di Moriano (Com. Lucca) s. die Karte bei Schwarzmaier, Lucca, S. 219; vgl. auch ebd., S. 299, sowie Meyer, Felix, bes. S. 404 u. Karte 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2449, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0961-06-26_1_0_1_3_3_1020_2449
(Abgerufen am 30.03.2017).