Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 1013 von insgesamt 1062.

Der iudex domnorum regum Paulus ist Zeuge und Beistand in der Verkaufsurkunde der Ermingarda, Gemahlin des Gerard, in der diese zusammen mit ihrem Gemahl genannten Besitz veräußert. – a. r. Be. et Ad. 11, Ind. 4. – Gisalbert notarius. – Unter den Zeugen auch ein Notar Gunteram.

Überlieferung/Literatur

Charta (cartula), ed. Santoli, Libro Croce, Nr. 94 S. 181-182. – Reg.: Reg. Chart. Pistoriensium, S. 64-65 Nr. 79.

Kommentar

Die Datierung zu 961 Februar ist unstrittig. – Viliano, Sitz einer Pieve des Bistums Pistoia, ist das heutige Montale (Prov. Pistoia) ca. 9 km östlich von Pistoia; vgl. Rationes Decimarum Italiae, Tuscia I, Nr. 1328 (mit der Karte). – Im Kontext wird ein Sohn des mittlerweile verstorbenen Schöffen Guarneri genannt, der von 915 bis 945 in Pistoia nachweisbar ist; vgl. Bougard, Justice, 362. Zur Überlieferung s. zuletzt Reg. 2375; vgl. auch das folgende Reg.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2442, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0961-02-00_1_0_1_3_3_1013_2442
(Abgerufen am 23.03.2017).