Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 1043 von insgesamt 1062.

Berengar befielt (?) den Bewohnern der villa Folingi in der Lomellina (in finibus Laumellinę), die Wölfe, die die Wälder verunsichern, zu jagen (dedit preceptum, ut caperent lupos), woraufhin die Bewohner dem Befehl (?) des Königs nachkommen, zahlreiche Wölfe töten (parentes preceptum regis occidunt plurimos) und den darüber erfreuten König (mit ihrer Beute) aufsuchen (ad curias regias properant. Rex vero videns exercicium illorum letatus est ...).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt im Chron. Noval. V, 14, ed. Cipolla, Mon. Noval. II, S. 257. Vgl. Schiaparelli, I Diplomi di Berengario II e Adalberto, Diplomi perduti, Nr. 2 S. 378.

Kommentar

Die Einordung zu 961 stützt sich auf die Angabe des Chronisten, daß Berengar den Befehl erlassen habe, antequam caperetur ... ab Attone (= Otto d. Gr.). – Schiaparelli nimmt wegen des vom Chronisten zweimal verwandten Terminus "praeceptum" ein Deperditum Berengars an; "praeceptum" meint hier aber in der ursprünglichen Wortbedeutung vielleicht nur "Befehl" oder "Auftrag". Die Ausstellung einer Urkunde scheint mir daher eher unwahrscheinlich, selbst wenn die Nachricht als solche authentisch sein sollte. Auch die Interpretation durch Darmstädter, Reichsgut, S. 193, der von einem von Berengar ausgesetzten "Preis" und einem "Fanggeld" für das Erlegen der Wölfe spricht, ist durch den Wortlaut der Quelle nicht gedeckt. Vgl. jetzt auch Rippe, Padoue, S. 53. – Die Identifizierung der villa Folingi mit Fogliano südöstlich Vigevano (Prov. Pavia) durch Darmstädter, a.a.O., ist fraglich; vgl. Sergi, Il declino del potere, S. 482 = Ders., Confini, S. 180 (der wie Schiaparelli von einem Deperditum Berengars ausgeht). Der abgegangene Ort dürfte vielmehr bei Sartirana Lomellina (Prov. Pavia) zu suchen sein; vgl. Settia, Campagne pavesi, S. 419f. – Allgemein zur reich bewaldeten Lomellina zwischen Ticino und Po vgl. Darmstädter, a.a.O., S. 193f.; Rippe, a.a.O.; s. schon Reg. 2247 (Kommentar).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2472, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0961-00-00_2_0_1_3_3_1043_2472
(Abgerufen am 30.05.2017).