Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 995 von insgesamt 1062.

Otto (d. Gr.) bestätigt dem Kloster S. Maria di Sesto (Sesto al Reghena, Prov. Pordenone) in Friaul auf Bitte des Abts Adalbert (II.), der die Immunitätsprivilegien seines Klosters vorgelegt hat, Immunität mit Königsschutz sowie den Besitz in genannten Grenzen.

Überlieferung/Literatur

D O.I.213. – Reg.: B-O 285. Vgl. Cessi, Docc. di Venezia II, Nr. 42 S. 74 (Auszüge).

Kommentar

Wahrscheinlich hielten sich damals Flüchtlinge oder Boten der mit Berengar II. unzufriedenen italischen Großen, darunter auch ein Vertreter des Klosters Sesto, am Hof Ottos in Magdeburg auf; vgl. Regg. 2405 u. 2433; Huschner, Kommunikation, S. 516 m. Anm. 491. Mit Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 313 Anm. 1, die Ausstellung der Urkunde mit der angeblichen ostfränkischen Herrschaft über die Markgrafschaft Verona (infolge des Augsburger Hoftags 952 [Reg. 2238] und des Italienzuges Liudolfs [Regg. 2346ff.]) in Verbindung zu bringen, scheint mir nicht gesichert (nicht überzeugend auch Krahwinkler, Friaul, S. 299f.). Der mit dem Anspruch auf die Kaiserwürde auftretende ostfränkische König hat seit karolingischer Zeit, auch wenn er nördlich der Alpen weilte, für italische Empfänger geurkundet. – Sachlich und formal wiederholt das Stück die entsprechende Urkunde Ludwigs II. (Reg. 244) sowie die nicht unverdächtige Bestätigung Berengars I. (Reg. 861); vgl. dort auch zur Überlieferung, auf deren Kosten wohl auch der anachronistische Kaisertitel Ottos in der Signum-Zeile zurückgeht. Zum Kloster Sesto, das 967 von Otto dem Patriarchen von Aquileia unterstellt wurde (D O.I.341), vgl. Della Torre, Sesto; Krahwinkler, Friaul, S. 107ff., bes. S. 113f.; Spinelli, Origine, bes. S. 115f. Zu der im Kontext genannten Via Ungarorum s. Degrassi. Frontiere, S. 206 m. Anm. 30.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2424, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0960-07-13_1_0_1_3_3_995_2424
(Abgerufen am 27.05.2017).