Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 962 von insgesamt 1062.

Libellarurkunde des Bischofs von Modena und Abts von Nonantola Wido. – a. r. Be. et Ad. 9, Ind. 2. – Ohne Schreibernennung.

Überlieferung/Literatur

Charta (libellus), ed. Tiraboschi, Storia di Nonantola II, Nr. 88 S. 121-122 (aus unvollständiger jüngerer Überlieferung) = Fanelli, CD Veronese II, Nr. 264 S. 420-422. Vgl. Fumagalli, Vescovi e conti, S. 183f.

Kommentar

Königsjahre und Indiktion ergeben einheitlich 959 April. – Zu Nogara (Prov. Verona) s. schon Reg. 1733; Rossetti, Signorie di castello, S. 277. – Wido von Modena ist der Erzkanzler Berengars II.; s. zuletzt Reg. 2281. Er behielt die Abtei auch unter Otto d. Gr. bei (D O.I.248); vgl. Fumagalli, a.a.O.; Sandmann, Herrscherverzeichnisse, S. 151f.; Huschner, Kommunikation, S. 445f., 618.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2391, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0959-04-00_2_0_1_3_3_962_2391
(Abgerufen am 25.07.2017).