Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 976 von insgesamt 1062.

Der Patriarch (Ingelfred) von Aquileia kommt nach Hersfeld (patriarcha de Aquileia venit in Herisfelt).

Überlieferung/Literatur

Ann. Weissemb. a. 959, ed. Holder-Egger, S. 39. Vgl. Ann. Altah. mai., ed. v. Oefele, S. 9. – Vgl. Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 313 Anm. 1.

Kommentar

Die Anwesenheit des Patriarchen Ingelfred (vgl. Schwartz, Besetzung, S. 30) in Hersfeld wird mit der wachsenden Opposition zusammenhängen, mit der Berengar unterdessen in Italien konfrontiert wurde. Zu den italischen Oppositionellen gehörten der vertriebene Mailänder Erzbischof Walpert (vgl. Reg. 2281), Bischof Waldo von Como (Reg. 2147) und der Markgraf Otbert (Reg. 2256); vgl. Liutprand, De Ottone rege, c. 1, ed. Becker, S. 160 (ed. Chiesa, S. 169); Cont. Regin. a. 960, ed. Kurze, S. 170; Arnulf, Gesta arch. Mediol. I, 5, ed. Zey, S. 124 (edd. Bethmann/Wattenbach, S. 8);  Landolf d. Ältere, Hist. Mediol. II, 16, edd. Bethmann/Wattenbach, S. 53 (ed. Cutolo, bes. S. 48f.); s. auch den Reg. 2432 zit. Brief Attos v. Vercelli. Auch Bischof Petrus II. von Novara hielt sich zu Weihnachten 960 am Hof Ottos in Regensburg auf (B-O 289c; vgl. Reg. 2433); s. auch das folgende Reg. Zur Tätigkeit Liutprands von Cremona in Diensten Ottos d. Gr. vgl. Reg. 2327 (Kommentar). Zu seiner Reise nach Konstantinopel möglicherweise im Auftrag Ottos etwa 959/60 s. Reg. 2408. – Vgl. Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 313f.;  Fasoli, I re d'Italia, S. 191; Mor, L'età feudale I, S. 182; Delogu, Berengario II, S. 33; Krah, Absetzungsverfahren, S. 188f. – Vgl. auch B-O 289b.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2405, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0959-00-00_2_0_1_3_3_976_2405
(Abgerufen am 22.07.2017).