Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 951 von insgesamt 1062.

Papst Johannes (XII.) verleiht Erzbischof Friedrich von Salzburg das Pallium.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Urkunde desselben Papstes für Friedrich von Salzburg von 962 Februar 7 (Brackmann, Germania pontificia I, S. 14 Nr. 31 = J-L 3689). – Regg.: Brackmann, Germania pontificia I, S. 14 Nr. *30; B-Z2 277.

Kommentar

Die nicht gesicherte Einordnung zu 958 ergibt sich aus der Tatsache, daß Friedrich April/Mai 958 Nachfolger des von Herzog Heinrich von Bayern 955 geblendeten Erzbischofs Herold (zu diesem Reg. 1837) geworden ist; vgl. Brackmann, a.a.O.; Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 248 Anm. 2, 294f. ­– Vgl. Simon, Rom, S. 180.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2380, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0958-04-00_1_0_1_3_3_951_2380
(Abgerufen am 17.10.2017).