Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 935 von insgesamt 1062.

Der clericus notarius domnorum regum Liutprand schreibt die Schenkungsurkunde genannter Privatleute. – a. r. Be. et Ad.7, Ind. 1.

Überlieferung/Literatur

Charta (pagina donacionis), ed. Fainelli, CD Veronese II, Nr. 259 S. 406-410. – Reg.: Cipolla, Fonti edite, Nr. 154 S. 91 (zu 958 Oktober).

Kommentar

Die Datierungsangaben führen einheitlich auf 957 Oktober. – Sofort nach dem Tod Liudolfs von Schwaben scheint die Königsherrschaft Berengars II. in Oberitalien und Tuszien wieder allgemeine Anerkennung gefunden zu haben; vgl. die folgenden Regg.; Köpke/Dümmler, Otto d. Gr., S. 313.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2364, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0957-10-00_1_0_1_3_3_935_2364
(Abgerufen am 27.05.2017).