Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 933 von insgesamt 1062.

Der notarius et iudex domnorum regum Peredeus schreibt die Schenkungsurkunde, in der Radevert qui et Rozo, Sohn des weiland Liudebert, der (Kollegiat-) Kirche von SS. Antonino e Vittore (in Piacenza) genannte Güter schenkt. – a. r. Be. et Ad. 6, Ind. 15.

Überlieferung/Literatur

Charta (Or.), Piacenza, Arch. capitolare di Sant'Antonino, Fondo diplomatico, Atti privati, Nr. 362. – Unediert.

Kommentar

Während das Königsjahr auf 956 führt, ergibt die Indiktion 957. – Urkunden aus Piacenza, die 957 nach Otto datierten, sind nicht bekannt, allerdings sind aus dem fraglichen Zeitraum überhaupt keine Chartae aus Piacenza überliefert. – Zu SS. Antonino e Vittore vgl. zuletzt Reg. 2278.                                                                                                                            [F. Bougard]

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2362, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0957-09-10_1_0_1_3_3_933_2362
(Abgerufen am 26.05.2017).