Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,3

Sie sehen den Datensatz 909 von insgesamt 1062.

Der Notar Aldevert schreibt eine Tauschurkunde des Bischofs Dagibert von Cremona. – a. r. Be. et Ad. 6, Ind. 14.

Überlieferung/Literatur

Charta  (comutacio), ed. Falconi, Le carte cremonesi I, S. 154-156 Nr. 61 (zuvor ed. CD Langob., Nr. 616 Sp. 1053f.).

Kommentar

Herrscherjahre und Indiktion ergeben 956 Juni. – Zu Cremona vgl. zuletzt Reg. 2130. Zur Lage der getauschten Güter s. Bacchi, Casalmaggoire, S. 16f. Legendenhaften Ursprungs ist das angebliche Treffen zwischen Papst Johannes XII. und "Kaiser" Otto d. Gr. etwa im Juni 956 im Lateran, das in engem Zusammenhang steht mit einer wohl im 13. Jahrhundert gefälschten Urkunde Ottos für das Bistum Furcona von angeblich 956 Juni (D O.I.†459); vgl. B-Z2 †271 (zu 956 Juni); Kehr, Italia pontificia IV, S. 234f. mit Nr. †*1.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,3 n. 2339, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0956-06-00_1_0_1_3_3_909_2339
(Abgerufen am 25.05.2017).